heirats maunfaktur weiss
heirats maunfaktur weiss

Die Heirats-Manufaktur stellt sich vor

heute: Marcus von photoart hübner

HEIRATS MANUFAKTUR Dienstleister photoart huebner Marcus vinatge photobooth Mr Hudson

Hallo Ihr Lieben, wie bereits erwähnt, stellen wir euch in den nächsten Wochen und Monaten unsere Mitglieder hier vor.

Heute ist unser Marcus an der Reihe. Marcus ist der Ehemann von Sabrina – Inhaberin von photoart hübner. Marcus wird uns heute einen Einblick als Macher hinter dem PHOTOBOOTH MR. HUDSON geben. Marcus‘ Fotobox ist durch sein aufwändiges Retro-Design einmalig.

Heirats-Manufaktur: Lieber Marcus – vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für uns nimmst. Kannst du dich am Anfang mal kurz selbst vorstellen?

 Marcus: Ich bin Marcus, 40 Jahre jung. Über meine Frau Sabrina von photoart hübner habe ich die Liebe zur Fotografie kennen gelernt. Ich bin sehr technikinteressiert und liebe es mich handwerklich zu betätigen, was ich bei unserem Photobooth auch sehr ausgiebig tun dürfte.

Heirats-Manufaktur: Was hat dich dazu inspiriert solch eine edle Vintage Fotobox ins Leben zu rufen?

Marcus: Unser erster Photobooth ist damals auf Anfrage eines Hochzeitspaares spontan entstanden. Wir haben schnell eine Lösung auf die Beine gestellt. Das Design stand wie bei den meisten Photobooths auf dem Markt nicht im Mittelpunkt und genügte auch nicht unserem Anspruch. Also haben wir ein Konzept aufgestellt und unseren Vintage-Photobooth entwickelt. Außen antik – innen up to date. Unser Mr. Hudson steckt voller moderner Technik und fasziniert mit seinem Vintage-Design. Da sind viele Arbeitsstunden reingeflossen, bis das Konzept auch in der Praxis so funktioniert und vor allem ausgesehen hat, wie wir es uns vorgestellt haben.

Heirats-Manufaktur: Kannst du mir kurz und knapp verraten, was euch von anderen Fotoautomaten unterscheidet?

Marcus: Neben dem offensichtlichen äußeren Erscheinungsbild unterscheidet sich unser Konzept von vielen Mitbewerbern durch seine hochwertigen Komponenten. Wir haben einen professionellen Fotodrucker und eine Nikon-Spiegelreflexkamera verbaut. Dadurch entstehen großartige Ergebnisse. Aber was nützt die schickste Fotobox, wenn die Technik vor Ort nicht läuft oder der Drucker ständig nachgefüllt werden muss? Ein Photobooth soll Spaß und Freude bringen. Unsere Kunden sollen weder mit dem Transport, dem Auf- und Abbau etwas zu tun haben. 

Gerade wenn die Hochzeit läuft soll unser Photobooth reibungslos laufen. Daher haben wir immer eine Person vor Ort, die sich um Alles kümmert. Sollte es ein Problem geben, kümmern wir uns um die Lösung. Die Ausfallzeit hängen wir selbstverständlich hinten dran – ist doch klar.

Heirats-Manufaktur: Ihr habt 2 Pakete im Angebot – was ist eure Empfehlung?

Marcus: Wir empfehlen immer das Paket Premium Booth, da hier eine Druckflatrate dabei ist. Photobooth ohne Druck geht natürlich auch und bieten wir auch an. Aber der echte Spaß beginnt eigentlich mit den Ausdrucken, die man sofort mitnehmen kann. Diese Erinnerung nimmt jeder gerne mit nach Hause. Zusätzlich kann man so auch ein persönliches Foto ins Gästebuch kleben. Bei unserer Druck-Flatrate könnt ihr während der Buchungszeit so viel Drucken wie ihr mögt. Sollte der Drucker doch mal leerlaufen, füllen wir sofort wieder nach und der Spaß kann weitergehen. Neben dem direkten Drucken können die Fotos auch direkt an eine E-Mail-Adresse geschickt werden.

vintage photobooth photoart huebner www.photoart huebner.de Mr Hudson NRW Ratingen Mettmann Duesseldorf 3

Heirats-Manufaktur: Wie schaut es in Zeiten von Corona mit der Hygiene?

Marcus: In Zeiten von Corona kümmert sich unser Mitarbeiter auch um die Hygiene. Bildschirm und Accessoires werden regelmäßig desinfiziert und gereinigt! Auch bieten wir nur ausgesuchte Accessoires an, die sich reinigen lassen. Unser Mitarbeiter trägt vor Ort selbstverständlich einen Mund-Nasen-Schutz.

Heirats-Manufaktur: Ist wegen der aktuellen Corona-Pandemie die Nutzung deinen Fotobox auch kontaktlos möglich?

Marcus: Das Verkleiden und schnelle Umziehen zwischen den Einzelnen Fotos sind natürlich elementare Bestandteile des Photobooth-Spaßes. Jeder Gast kann für sich entscheiden, ob er sich verkleidet oder ganz ohne Accessoires Vollgas für die Fotos gibt. Unsere Software bietet in der aktuellen Version auch die kontaktlose Bedienung des Photobooth an. Man scannt mit dem privaten Handy einen QR-Code und kann den Photobooth dann völlig kontaktlos bedienen. Unser Mitarbeiter vor Ort kann die Bedienung auch übernehmen. Eine schwierige Situation in der Corona-Pandemie…

Heirats-Manufaktur: Was für einen Hintergrund benötigt man am besten für schöne Bilder?

Marcus: Die meisten Location benötigen keinen extra Hintergrund für den Photobooth. Oft reicht eine einfache freie Wand und viele Locations haben Wände aus Holz oder Stein zu bieten. Alternativ kann man auch die Tanzfläche mit der Party als natürlichen Hintergrund verwenden. Beim Vorgespräch besprechen wir gemeinsam was möglich ist. Optional bieten wir auch verschiedene Stoffhintergründe an, die dazu gebucht werden können.

Heirats-Manufaktur: Was war Dein interessantestes Erlebnis bei einer Hochzeit?

 Marcus: Hochzeiten sind immer sehr emotional und spannend – da gibt es viele großartige Erlebnisse. Auf einer Hochzeit waren meine Frau als Fotografin und ich mit dem Photobooth gebucht. Die Stimmung wurde immer besser und die Party nahm Fahrt auf. Als dann die Polonaise durch den Saal zog wurden meine Frau und ich mit reingezogen und dann erstmal nicht von der Tanzfläche gelassen. Ein mega Brautpaar und herzliche  Gäste…

 Heirats-Manufaktur: Vielen lieben Dank Marcus.